Impex Tränkesysteme für Puten

Impex Tränkesysteme für Puten

Für das Wachstum und die Gesundheit von Puten ist es wichtig, dass die Tiere leicht trinken können und immer Zugang zu sauberem und frischem Trinkwasser haben. Gleichzeitig möchte man als Putenhalter den Stall möglichst sauber halten und am liebsten möglichst wenig Zeit in die Wasserversorgung investieren müssen. Das automatische Putentränkesystem von Impex ist die ideale Lösung!  

So funktioniert unser Putentränkesystem

Das Tränkesystem für Puten besteht aus einer Trinkschale, die an einer Tränkeleitung hängt. Über die Tränkeleitung wird automatisch mit niedrigem Druck sauberes Wasser in den Stall geleitet. Wenn die Pute ihren Kopf in die Trinkschale steckt, drückt sie damit einen über der Schale hängenden Stift (Pendel) zur Seite. Dadurch fließt Trinkwasser in die Schale. Bei jungen Aufzuchtputen wird die Verfügbarkeit von Trinkwasser durch ein Bällchen in der Schale gewährleistet. Dieses Bällchen drückt gegen das Pendel, wenn das Wasser unter den Wasserstand sinkt, den die jungen Puten erreichen können. Es wird dann automatisch wieder Wasser in die Schale nachgefüllt, wonach das Bällchen schwimmt und sich die Wasserzufuhr wieder schließt. 

Impex Puten Tränkesysteme

Warum sich Putenhalter für unsere Trinkschalen entscheiden

Ein System für alle Altersstufen
Junge Puten können aus unseren ovalen Startschalen ganz leicht trinken. Mithilfe eines speziellen Rings lässt sich die Schale einfach an die Tiere anpassen, wenn sie gewachsen sind. Durch den Ring bekommt die Schale eine runde Form und eine größere Kapazität. Es ist auch einen große runde Standard-Wasserschale für Puten in der Endmastphase erhältlich. 

Jederzeit Zugang zu frischem Wasser
Da die Puten selbst die Wasserzufuhr aktivieren, trinken sie immer frisches Wasser. Das Tränkesystem kann um ein Spülsystem, das die Tränkeleitungen automatisch spült, erweitert werden. So sind eine hohe Wasserqualität und die richtige Wassertemperatur in der Tränkeleitung gewährleistet. 

Beitrag zu einem gesunden Stallklima
Der spezielle Ring für die Startschale und der höhere Rand der großen Trinkschale verhindern Wasservergeudung bei Puten in der Endmastphase. So bleibt das Stroh im Stall trocken und die Gefahr von Atemwegs- und Fußsohleninfektionen niedrig. Auch die Gefahr, dass Kot oder Federn in die Schale gelangen, ist klein.

 

Einfache Einstellung von Höhe und Wasserdruck der Tränkeleitung

Für das Wachstum von Aufzuchtputen ist es wichtig, dass sie sofort trinken können. Um dies zu fördern, werden die Trinkschalen im Stall ganz unten aufgehängt, wodurch die jungen Puten das Wasser leicht erreichen. Mit dem Windensystem lässt sich die Höhe der Trinkschalen mühelos verstellen, wenn die Puten wachsen. Mit dem Druckminderer I-Flow kann man zudem einfach den Wasserdruck in der Leitung ändern. So machen Sie es Ihren Tieren in jeder Wachstumsphase so einfach wie möglich, ausreichend Trinkwasser aufzunehmen, und Sie verhindern, dass die Puten viel Wasser verschütten. 

Hochwertige Qualität und lange Lebensdauer

Das Putentränkesystem ist aus hochwertigen Edelstahl- und Kunststoffkomponenten gefertigt und hat eine lange Lebensdauer. Anti-Aufsitzdraht verhindert, dass die Puten auf den Tränkeleitungen sitzen, wodurch diese durchhängen oder beschädigt werden. Mit einer Trinkschale pro 30 bis 40 Tiere bekommen Aufzuchtputen ausreichend Gelegenheit, zu trinken. Für Puten in der Endmastphase empfehlen wir je nach Geschlecht und Gewicht der Tiere eine Trinkschale für 15 bis 25 Tiere. 

Impex Tränkesysteme für Puten
Downloads zu diesem Produkt
Remco Heijmen Gebietsleiter
+31 (0)342 416 641
E-Mail senden

Lösungen

4 Gründe für das automatische Spülen von Trinklinien
Weiterlesen

Verwandte Wissen & Information

Let's talk about water


    Barneveld

  • Impex Barneveld BV
  • Harselaarseweg 129
  • 3771 MA Barneveld
  • Postfach 20
  • 3770 AA Barneveld
  • Niederlande

    Gainesville

  • Impex Gainesville Inc.
  • 2170 Hilton Drive
  • GA 30501 Gainesville
  • Postfach 3097
  • GA 30503 Gainesville
  • USA