Über IMPEX

Über Impex

Unsere Tränkesysteme und Tränkenippel? Sie haben ihren Ausgangspunkt im Stall. Schon seit 1971 suchen wir gemeinsam mit Viehhaltern, Wissenschaftlern und Lieferkettenpartnern nach den besten Tränkewasserlösungen, um sie in unserem Unternehmen in Übereinstimmung mit den höchsten Qualitätsstandards und den strengen Normen des heutigen Markts zu produzieren.

Lernen Sie das Team kennen

The American dream

Mit einer eigenen Niederlassung in den USA bedient Impex Geflügelhalter auf dem ganzen amerikanischen Kontinent. Von der Südspitze Chiles bis Kanada. Sandy Foretic, General Manager von Impex USA, ist seit der ersten Stunde mit an Bord...

„Ich lernte Willem Wentzel und Tony Born auf einer Schweinefachmesse kennen. Sie suchten jemanden, der eine Niederlassung von Impex in den USA gründen wollte. Ich war 26 Jahre alt und bereit für eine neue Herausforderung. Wir tranken ein Bier miteinander, verbrachten schließlich vier Tage zusammen und das Abenteuer nahm seinen Lauf.“

„1987 öffnete Impex USA seine Tore. Der Geflügelsektor in den USA wurde zu jener Zeit gerade modernisiert und wir wuchsen mit, auch wenn wir uns erst Vertrauen erarbeiten mussten. Die Geflügelhalter waren misstrauisch. Sie hatten zu oft erlebt, dass ein Lieferant nach einem Jahr wieder verschwunden war und sie mit einem System zurückließ, das nicht funktionierte.‚Wie lange bleiben Sie?‘, fragten sie oft. Ich bin noch immer da und die Geflügelhalter wissen mittlerweile, dass Impex ein zuverlässiger Partner ist.“

Impex Gainesville
Impex Gainesville

Nord- und Südamerika

„In unserem Büro in Gainesville arbeiten sechs Personen. Darüber hinaus haben wir einen Außendienstmitarbeiter und 30 bis 40 Händler in ganz Nord- und Südamerika. In Nordamerika gibt es vor allem große Geflügelbetriebe mit sechs bis acht Ställen. Diese sind häufig offen, weil es hier im Winter weniger kalt ist als etwa in den Niederlanden. Viele Ställe sind aus Holz gebaut. Nach rund zwanzig Jahren werden sie durch einen neuen Stall ersetzt. Deshalb wird etwas weniger in Stalleinrichtung und Stalltechnologie investiert.“

In Südamerika gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. Länder wie Brasilien, Argentinien und Chile haben einen relativ modernen Geflügelsektor, in Ländern wie Peru, Ecuador und Venezuela gibt es noch mehr kleine Geflügelbetriebe. Für ganz Südamerika gilt, dass Ställe oft ein Gefälle aufweisen, was uns bei der Anlage von Tränkesystemen vor Herausforderungen stellt. Mit Gefällereglern können wir dies ausgleichen.“

Hilfe beim Import

„Händler und Endanwender schätzen es, dass sie mit einem amerikanischen Partner zusammenarbeiten können, der sie berät, Vorräte hat und Systeme für sie zusammenbauen kann. Auch bei Importen zählen sie auf uns. Sie wünschen sich Hilfe dabei und wir unterstützen sie gerne. Ich habe fast täglich Kontakt mit Impex in den Niederlanden, um die Lieferungen abzustimmen. Alle zwei oder drei Jahre fliege ich nach Europa zu einer Messe und dann besuche ich natürlich auch meine Kollegen in Barneveld. Umgekehrt nehmen Richard und ich zusammen an Messen in Nord- und Südamerika teil.“

„Das Lustige ist, dass ich ihn schon kannte, als er noch ein kleiner Junge war. Bevor ich Impex USA gründete, verbrachte ich einen Monat in den Niederlanden, um die Produkte ausführlich kennenzulernen. Damals wohnte ich bei der Familie Wentzel in Barneveld. Es hat sich zwischen uns eine sehr gute Beziehung entwickelt. Ich schätze das Vertrauen sehr, dass die Wentzels mir und dem Team hier immer entgegengebracht haben. Man muss sich das einmal trauen, einem 26-Jährigen diese Verantwortung zu übertragen. Das werde ich ihnen nie vergessen.“

Impex Gainesville
Impex Gainesville

Poultry capital of the world

Impex USA hat seinen Sitz in Gainesville (GA), einer Stadt, die auch als Geflügelhauptstadt der Welt bezeichnet wird. Die Stadt hat 34.000 Einwohner, von denen ein Großteil in der Geflügelwirtschaft arbeitet. Woher die Liebe zu Geflügel in Gainesville kommt? Möglicherweise daher, dass die Stadt 1961 per Gesetz verbot, Hähnchen mit etwas anderem zu essen als mit den Händen. Auch in Georgia, dem Bundesstaat, in dem sich Gainesville befindet, ist der Geflügelsektor groß. Eier und Hähnchenfleisch sind die wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse in diesem Bundesstaat mit einem geschätzten jährlichen Gesamtwert von rund 2,4 Milliarden Euro.

 

 

Das modernste Tränkenippelwerk der Welt

Sauberes Trinkwasser ist von lebenswichtiger Bedeutung für Ihre Tiere. Deshalb machen wir keine Zugeständnisse an die Qualität unserer Tränkesysteme und fertigen unsere Nippel selbst. Das machen wir im innovativsten und nachhaltigsten Tränkenippelwerk der Welt. Es befindet sich in Deutschland in der Nähe von Frankfurt.

Hightech-Fertigung

Ein Nippel besteht im Prinzip aus drei Teilen: einem Gehäuse, einem Kegel und einem Stift. Das Gehäuse ist die Außenseite des Nippels. Darin befinden sich ein Stift und ein Kegel. Wir fertigen diese Teile aus Edelstahl oder Messing und hochwertigem Kunststoff. Dies erfolgt mit modernen CNC-Dreh- und Stanzmaschinen, die eine maximale Abweichung von nur einem fünftausendstel Millimeter haben. Eigens für Impex entwickelte Maschine fügen die Teile des Nippels vollautomatisch zusammen.

Impex Tränkenippelwerk
Impex Tränkenippelwerk

Tests, Messungen und Qualitätskontrolle

Während des Fertigungsprozesses werden die Tränkenippel dreimal getestet. Nach der Herstellung der Komponenten kontrollieren wir stichprobenartig etwa den Radius des Gehäuses und die Länge des Gewindes. Während des Zusammenbaus kontrollieren wir vollautomatisch, ob der Kegel und der Stift perfekt an das Gehäuse anschließen und daher nicht zu Undichtigkeiten führen. Zum Schluss führen wir stichprobenartige Messungen bei den zusammengebauten Nippeln durch und untersuchen sie als letzte Qualitätskontrolle unter dem Mikroskop.

Engineering, Innovation und Praxisversuche

Impex beschäftigt Ingenieure, die unsere bestehenden Tränkesysteme weiterentwickeln und neue Tränkelösungen entwickeln, um die Produktionsergebnisse der Geflügelhalter und die Gesundheit der Tiere zu verbessern. In unserem Werk verfügen wir über ein eigenes Tränkewasserlabor. Hier führen wir Versuche mit kompletten Nippeltränken durch und untersuchen zum Beispiel die Auswirkung von Unterschieden bei Wasserdruck, Wasserzusammensetzung oder Wassertemperatur auf die Durchflussmenge.

Impex Tränkenippelwerk
Impex Tränkenippelwerk

Tränkenippel mit einem möglichst kleinen Fußabdruck

Das Tränkenippelwerk von Impex entspricht den aktuellsten Nachhaltigkeitsstandards. Wir achten darauf, dass unser Fußabdruck möglichst klein ist, unter anderem indem wir die Abwärme unserer Maschinen im Winter zur Beheizung des Werks verwenden. Zudem filtern wir das Öl, um es wiederzuverwenden, und recyceln alle Späne und Reste aus unserem Produktionsverfahren. So gehen keine wertvollen Rohstoffe verloren.

 

 

Fünfzig Jahre Motivation durch Fortschritt

Sauberes Trinkwasser ist von lebenswichtiger Bedeutung für die Tiere in Ihrem Stall. Es wirkt sich direkt auf die Leistungen im Stall aus. Das ist es, was uns bei Impex jeden Tag aufs Neue motiviert, die allerbesten Tränkesysteme für Geflügel, Schweine und andere Tiere zu liefern.

Pioniere des Tränkewassermanagements

Dies machen wir schon seit 1971. Wir waren einer der Pioniere des Tränkewassermanagements und brachten oft als Erster neue, innovative Tränkewasserlösungen auf den Markt. Von speziellen Tränkenippeln bis hin zu automatischen Tränkesystemen und sensorgesteuerten Spülsystemen für Trinklinien. Business? Für uns ist es viel mehr als das. Wir fühlen uns der Viehhaltung auf der ganzen Welt verpflichtet.

Impex Barneveld
Impex Barneveld

Seite an Seite mit Geflügelhaltern und Wissenschaftlern

Die Tränkesysteme, die wir liefern? Sie haben ihren Ausgangspunkt im Stall. Wir standen und stehen auf der ganzen Welt Seite an Seite mit den Viehhaltern. Mit unseren Stiefeln im Stroh lauschen wir ihren Geschichten und Herausforderungen. Immer auf der Suche nach Lösungen, die zu besseren Produktionsergebnissen und einer besseren Tiergesundheit beitragen. Lösungen, die wir in enger Zusammenarbeit mit Lieferkettenpartnern und Wissenschaftlern entwickeln.

Keine Zugeständnisse an die Qualität

Impex ist bewusst, dass uns die Viehhalter vertrauen. Gerade dann, wenn sie selbst nicht im Stall stehen, müssen sie sich darauf verlassen können, dass ihre Tiere Zugang zu sauberem und frischem Trinkwasser haben. Deshalb machen wir keine Zugeständnisse an die Qualität. Und deshalb fertigen wir alle unsere Tränkenippel selbst im modernsten und innovativsten Tränkenippelwerk der Welt.

Impex Barneveld

Impex dealer netwerk

Immer in Ihrer Nähe durch ein weltweites Händlernetz

Unsere Produkte finden ihren Weg in den Stall über ein weltweites Netzwerk an Händlern und Vertriebspartnern. Dabei handelt es sich um zuverlässige Partner, die genauso wie wir Wert auf Qualität legen und den Agrarsektor in ihrem Land ganz genau kennen. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, um eine schnelle Lieferung und einen exzellenten Service für unsere Tränkesysteme zu gewährleisten. Heute und morgen.

Ein Herz für die nächste Generation

In den letzten Jahrzehnten hat sich Impex zu einem weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Tränkenippeln sowie Tränkesystemen für die Geflügel- und Schweinehaltung entwickelt. Eine Stellung, die Verantwortung verlangt. Deshalb setzen wir uns gemeinsam mit Bildungseinrichtungen und Lieferkettenpartnern dafür ein, weltweit Wissen über Tränkewassermanagement zu vermitteln und neue Generationen von Geflügelhaltern auszubilden.

Impex Barneveld

Impex Tür de Jaren heen

Die Gesichter hinter Impex

Richard Wentzel Direktor Anschauen
Olaf van Steenis Exportmanager Anschauen
Tarik Falkenburg Gebietsleiter Anschauen
Remco Heijmen Kundenbetreuer Anschauen
Hendrik-Jan Wittenberg Technischer Berater Anschauen
Klaas Heijs Betriebsleiter Anschauen
Anneke Meijer Kundendienstmitarbeiter Anschauen
Ida Caine Rechnungslegung Anschauen
Deborah de Vos Kundendienstmitarbeiter Anschauen
Evert Eigenhuis Einkäufer Anschauen
Dirk Jan Willemsen Financial Controller Anschauen
Sandra Hols Finanzbuchhaltung Anschauen
Ria Kooloos Finanzbuchhaltung & Kreditoren Anschauen
Patricia Heimgartner Marketing & Kommunikation Anschauen
Angelique de Graaf Personalleiterin Anschauen

Let's talk about water


    Barneveld

  • Impex Barneveld B.V.
  • Harselaarseweg 129
  • 3771 MA Barneveld
  • P.O. Box 20
  • 3770 AA Barneveld
  • Nederland

    Gainesville

  • Impex Gainesville Inc.
  • 2170 Hilton Drive
  • GA 30501 Gainesville
  • P.O. Box 3097
  • GA 30503 Gainesville
  • USA